Preise und Auszeichnungen

Saskia Biskup gehört zu Deutschlands 100 klügsten Köpfen

In einem Beitrag des Handelsblatts wird Saskia Biskup, Gründerin und Geschäftsführerin der CeGaT GmbH, zu den 100 klügsten Köpfen Deutschlands gezählt. Das Tagesblatt ehrt sie für ihren Einsatz, die genetische Diagnostik für Patienten verfügbar zu machen. Zudem wird ihr Engagement in der Krebsforschung und der Präzisionsmedizin ausgezeichnet.

CeGaT gewinnt Landespreis für junge Unternehmen

CeGaT wurde im Oktober 2016 von der Baden-Württembergischen Landesregierung und der L-Bank mit dem Landespreis für junge Unternehmen ausgezeichnet.

CeGaT ist „Hidden Champion“ in der Kategorie „Innovation“

Im November 2015 gewann CeGaT den n-tv Mittelstandspreis „Hidden Champion“ 2015 in der Kategorie „Innovation“.

Tumor-Diagnostik der CeGaT mit dem INDUSTRIEPREIS 2015 ausgezeichnet

Die CeGaT gewann im April 2015 aufgrund ihres innovativen und neuen Ansatzes in der Tumor-Diagnostik den INDUSTRIEPREIS 2015 in der Kategorie „Biotechnologie“.

CeGaT belegt 9. Platz im Technology Fast 500 EMEA Ranking

Die CeGaT belegt im Dezember 2014 beim Deloitte Technology Fast 500 EMEA den 9. Platz. Damit ist die CeGaT das am neuntschnellsten wachsende Unternehmen in Europa, mittleren Osten und Afrika.

CeGaT gewinnt beim STEP Award in der Kategorie “Prozesse”

Die CeGaT hat beim STEP Award in der Kategorie “Prozesse” den ersten Platz belegt. Bei der Preisverleihung am 2. Dezember 2014 im Industriepark Höchst in Frankfurt am Main nahmen die Geschäftsführer Dr. Dr. Saskia Biskup und Dr. Dirk Biskup den Preis entgegen.

2. Platz beim Technology Fast 50 Award 2014

Die CeGaT belegte den 2. Platz beim Unternehmenspreis Technology Fast 50 Award von Deloitte. Bei der Abendveranstaltung am 05.11.2014 im Emporio Tower Hamburg nahm Geschäftsführer Dr. Dirk Biskup den Preis für die wachstumsstarke CeGaT entgegen. Mit dem zweiten Rang ist das Biotech-Unternehmen das am zweitschnellsten wachsende Unternehmen 2014 in Deutschland. Die Preisträger zeichnen sich durch eine überdurchschnittliche Wachstumsrate über die letzten fünf Geschäftsjahre sowie eine eigenentwickelte Technologie aus.

Technology Fast 50 Award 2014 banner

Landessieger Baden-Württemberg und Bundessieger des KfW-Awards 2014

CeGaT gewann den Unternehmenswettbewerb KfW-Award GründerChampions 2014 im Bundesland Baden-Württemberg und Bundeswettbewerb. Der Preis würdigt die Umsetzung einer besonders innovativen oder kreativen Geschäftsidee, oder die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung.
CeGaT konnte die Jury mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Landesförderinstituten und Industrie- und Handelskammern mit ihren Diagnostik-Panels überzeugen. Der Preis wurde im Rahmen der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) am 16. Oktober 2014 vergeben. Mit dem Bundesland- und Bundessieg erhält die CeGaT ein Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro.

Sieger beim MINT-Unternehmenswettbewerb 2014

CeGaT erhielt am 17. Juli 2014 bei der Preisverleihung des Landes Baden-Württemberg den ersten Preis beim MINT-Unternehmenswettbewerb für die Personalentwicklung & -bindung von Frauen im Unternehmen.

Im Stuttgarter Haus der Wirtschaft nahm Geschäftsführer Dr. Dirk Biskup den Preis vom Beauftragten der Landesregierung für Mittelstand und Handwerk, Peter Hofelich, entgegen. Den Preis erhielt das Biotech-Unternehmen aufgrund seiner starken Förderung und Unterstützung von Frauen in MINT-Berufen. So sind beispielsweise Frauen in Führungspositionen vertreten und cirka 70 % der Arbeitsplätze von Frauen besetzt. Die Mehrzahl der Mitarbeiterinnen sind promovierte Naturwissenschaftlerinnen aus den Fachbereichen Biologie, Biochemie oder Bioinformatik. Dabei spielt auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine zentrale Rolle.

Mit der Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen“ will die Landesregierung Baden-Württemberg gezielt den weiblichen Nachwuchs im naturwissenschaftlich-technischen Bereich fördern und mit einem breiten Bündnis aus mehr als 35 Partnern aus Ministerien, Arbeitgeber-, Berufs- und Branchenverbänden, Gewerkschaften, Arbeitsagenturen, Frauennetzwerken, Hochschulen und weiteren Kooperationspartnern mehr Frauen für die MINT-Berufe gewinnen.

Dienstleister des Jahres 2014

CeGaT wurde am 16. Juli 2014 bei der Veranstaltung des Landes Baden-Württemberg mit dem ersten Preis in der Kategorie „Beispielhafte Dienstleistungsinnovation“ ausgezeichnet. Mit ihren Diagnostik-Panels, die unmittelbar Patienten mit schweren genetischen Erkrankungen zugute kommen, konnte CeGaT die Jury überzeugen.

Beim Dienstleistungsforum im Stuttgarter Haus der Wirtschaft nahm Geschäftsführer Dr. Dirk Biskup den mit 10.000 Euro dotierten Preis vom Beauftragten der Landesregierung für Mittelstand und Handwerk, Peter Hofelich, entgegen. Inbesondere CeGaTs Einsatz für Patienten und deren Angehörige wurde von der gesamten Jury einstimmig gewürdigt.

Der Dienstleisterpreis soll ein „Mutmacher-Preis“ sein, der seit 2002 alle zwei Jahre in zwei Kategorien, „Beispielhafte Dienstleistungsinnovation“ und „Vorbildliche Kundenfreundlichkeit“, verliehen wird. In der Kategorie „Beispielhafte Dienstleistungsinnovation“ gab es neben der CeGaT über 50 andere Bewerber.

Saskia Biskup gewinnt EU-Innovationspreis für Frauen 2014

Saskia Biskup, Mitgründerin und Geschäftsführerin der CeGaT, wurde am 7. März 2014 von einer Jury der Europäischen Kommission mit dem mit 100.000 Euro dotierten EU-Innovationspreis für Frauen ausgezeichnet. Die offizielle Preisverleihung erfolgte im Rahmen der Innovation Convention 2014 in Brüssel. Dabei wurde der Preis der Kommission für Forschung, Innovation und Wissenschaft vom Präsidenten der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso überreicht.

Der Wettbewerb zeichnet Frauen aus, die ihre Leidenschaft für Wissenschaft und Geschäftsgeist verknüpfen und ein innovatives Unternehmen gegründet haben. Bewerben konnten sich Frauen, die bereits durch Programme der Europäischen Union gefördert wurden. Saskia Biskup wurden aus insgesamt 67 Bewerberinnen von einer unanhängigen Jury zur Sieger gewählt.

Entrepreneur des Jahres 2013

Die CeGaT GmbH erhielt im September 2013 den Wirtschaftspreis „Entrepreneur des Jahres 2013“ in der Kategorie „Start-up“ für Innovationskraft und persönliches Engagement.

Preisträger und Finalist der Boston Clarity Challenge 2012

Das Team bestehend aus der CeGaT, dem Department of Prostate Cancer Research am Institut für Pathologie am Universitätsklinikum Bonn und der Genomatix Software GmbH konnten als Preisträger und Finalisten (Top 3) der vom Boston Children’s Hospital veranstalteten CLARITY Challenge ausgezeichnet werden. Seit dem Start im April 2012 untersuchten 30 Teams aus weltweit angesehenen Sequenzier- und Diagnostikexperten das Erbmaterial von drei Familien mit äußerst seltenen genetischen Erkrankungen. Frühere Versuche zur Identifikation der genetischen Ursache der Erkrankungen waren erfolglos. Die Zielsetzung der CLARITY Challenge war es, für die drei Fälle eine Erklärung zu finden und darüber hinaus standardisierte Methoden für die Analyse, Interpretation und Berichte zu entwickeln und genomische Informationen in einem klinischen Umfeld zu nutzen.

CeGaT Finalist beim Innovationspreis BaWü 2012

Mit dem Innovationspreis Baden-Württemberg werden alljährlich im Land ansässige kleine und mittlere Unternehmen aus Industrie, Handwerk sowie technologischer Dienstleistungen geehrt. Mit der Auszeichnung sollen herausragende Bemühungen mittelständischer Unternehmen um Entwicklung und Anwendung neuer Technologien eine öffentliche Anerkennung finden.

CeGaT auf Rang 2 der 50 am schnellsten wachsenden Unternehmen 2012

Technology Fast 50 ist eine von der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte erstellte Rangliste der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland. Der Wettbewerb wurde 1995 in den USA gestartet und hat sich inzwischen zu einer internationalen Initiative entwickelt. Mit einer Wachstumsrate von über 3.200 % über die letzten 3 Jahre konnte sich die CeGaT bei der Preisverleihung in München den 2. Rang sichern.

CeGaT Finalist beim Ernst & Young „Entrepreneur of the Year“

Zum 16. Mal kürte im September 2012 Ernst & Young die besten mittelständischen Unternehmer Deutschlands. Nach einer mehrstufigen, strengen Auswahl aus 300 nominierten Unternehmen haben 75 Firmen den Sprung ins Finale des Wettbewerbs geschafft. „Die 75 Finalisten zeichnen sich durch besondere Innovationskraft dank des großen Einsatzes ihrer qualifizierten und hochmotivierten Mitarbeiter aus..“ so Wolfgang Glauner, Projektleiter des Wettbewerbs.

Saskia Biskup eine von „100 Frauen von morgen“

Saskia Biskup, Gründerin und Geschäftsführerin der CeGaT GmbH, wurde von der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ als eine von „100 Frauen von morgen“ ausgezeichnet. Die Initiative, unter der Schirmherrschaft des ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff, ehrt damit Frauen, die in den unterschiedlichsten Bereichen ihren Beitrag zur Zukunft Deutschlands leisten.

Finalist beim STEP Award 2011

CeGaT wurde unter den 10 Finalisten für den STEP Award 2011 nominiert. Der STEP Award ist eine von Infraserv Höchst und dem F.A.Z. Institut ins Leben gerufene Auszeichnung mit dem Ziel jungen, innovativen Unternehmen in der Wachstumsphase wichtige Impulse für eine weiterhin erfolgreiche Entwicklung zu geben.

STEP Award Logo

CeGaT bestes deutsches Start-Up 2011

2011 wurde die CeGaT mit dem deutschen Gründerpreis als bestes deutsches Start-Up ausgezeichnet. Zur Begründung gab die Jury an „… weil die CeGaT GmbH das Wissen von Medizinern, Naturwissenschaftlern und Bioinformatikern bündelt und so eine neue Qualität in der Analyse von Genomen erreicht…“.