Corona visuell

SARS-CoV-2-Genom-Sequenzierung: CeGaT prüft auf Varianten des Coronavirus

Zum besseren Verständnis der Ausbreitung und Evolution des Coronavirus ist es wichtig, Virusvarianten zu identifizieren. CeGaT bietet ab sofort die Sequenzierung des SARS-CoV-2-Genoms und die sofortige Klassifizierung des Virus an. Das Next-Generation-Sequencing liefert wertvolle Informationen über Veränderungen des SARS-CoV-2-Virus und hilft so zu verstehen, welche Virusvarianten ein höheres Potenzial haben, Menschen zu infizieren. Zu den Varianten, die detektiert werden können, zählen unter anderem B.1.1.7, B.1.351 und P.1.

Obwohl das Coronavirus eine geringere Mutationsrate als die meisten RNA-Viren aufweist, häufen sich Mutationen durchaus an und führen zu einer genomischen Diversität sowohl zwischen als auch innerhalb von infizierten Patienten. Seit dem ersten Eintritt in den menschlichen Wirt hat sich das Virus stark verändert. Einige dieser neuen Virusvarianten sind sogar infektiöser als das Virus, das zuerst in Wuhan, China, nachgewiesen wurde. 

Mögliche Anwendungsbereiche von CeGaTs SARS-CoV-2-Sequenzierung:

  • Nachweis und Verfolgung von neuen Virusvarianten
  • Bewertung des Einflusses von Mutationen auf die Wirksamkeit von Diagnoseverfahren, antiviralen Medikamenten oder Impfstoffen
  • Erforschung der Übertragbarkeit und Infektiosität von Virusvarianten
  • Untersuchung der Dynamik der Virusübertragung

Sie erhalten:

  • Sequenzierdaten und einen Projektbericht SARS-CoV-2

Optionale Bioinformatik:

  • einen Bericht der die Mapping-Daten, Statistiken und Varianten enthält
  • Konsensus-Sequenz der SARS-CoV-2 Genomsequenz
  • Klassifizierung der SARS-CoV-2-Genomsequenz nach den offiziellen Pango-Linien

Wie beschrieben erhalten Sie in jedem Fall die Sequenzierdaten. Optional können Sie unseren bioinformatischen Datenanalyseservice zur Klassifizierung des Virusgenoms nutzen. Für diese Analysen verwenden wir CoVpipe, die vom Robert-Koch-Institut (RKI) empfohlene und gepflegte Pipeline zur referenzbasierten Rekonstruktion von NGS-basierten SARS-CoV-2-Genomdaten.

Mit der Genomsequenzierung des SARS-CoV-2-Virus möchten wir einen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten. Daher erhalten Sie wie gewohnt die höchsten Qualitätsstandards für Ihre Probenanalyse. Für uns ist es entscheidend, immer die modernste Technologie einzusetzen und uns ständig weiterzuentwickeln, um Ihnen kontinuierlich die innovativste und beste Sequenziertechnologie zu bieten.

Weitere Informationen