Hinweise für den Probenversand

Probenversand

Die Probenzusendung per Post ist täglich möglich. Besondere Versandformen (z.B. Express) sind nicht nötig.

Falls Blut spät am Abend abgenommen wird, kann es im Kühlschrank (oder bei Raumtemperatur; nicht einfrieren) über Nacht gelagert und am nächsten Tag verschickt werden.

Proben sollten nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein.

Versandmaterial kann kostenlos über das Kontaktformular (rechts) angefordert werden.

Versandadresse:
CeGaT GmbH
Paul-Ehrlich-Straße 23
D-72076 Tübingen

Blut

Wir benötigen ca. 3-5 ml venöses Vollblut. Das Blut sollte mit einer EDTA-Monovette (rote Monovette) abgenommen und danach in dieser leicht geschwenkt werden, um eine Teilgerinnung zu vermeiden. Die Monovette muss mit dem Namen, Vornamen und Geburtsdatum des Patienten sowie dem Datum der Blutabnahme beschriftet sein.

DNA

Um die bestmögliche Qualität zu erzielen, nehmen wir bevorzugt EDTA-Blut entgegen. Sollte kein EDTA-Blut vorliegen, können Sie uns auch bereits isolierte DNA für die Analyse schicken. Wir benötigen für die Analyse 5 µg genomische DNA, diese sollte eine Konzentration im Puffer oder Wasser von 50 ng/µl nicht unterschreiten. Das Probengefäß muss mit dem Namen, Vornamen und Geburtsdatum des Patienten beschriftet sein.

Einverständniserklärung und Unterlagen

Bitte fügen Sie den Proben stets vollständig ausgefüllte Einsendeformulare bei, damit die Bearbeitung zügig erfolgen kann. Insbesondere wichtig sind die vom Patienten (bzw. von Angehörigen und Familienmitgliedern) unterschriebene Einverständniserklärung sowie die Arztunterschrift auf dem Einsendeformular.

Bei privat versicherten Patienten oder Einsendungen aus dem Ausland müssen Angaben zur Kostenübernahme (z.B. eine Zusage) vorliegen oder die Information, ob vorab ein Kostenvoranschlag gewünscht wird.

Wir weisen darauf hin, dass die Bearbeitung bei unvollständig ausgefüllten Einsendeformularen, fehlender Arztunterschrift und fehlenden Angaben zum Einsender, fehlenden Überweisungsscheinen sowie ungeklärter Kostenübernahme bis zum Eingang aller benötigter Unterlagen verzögert wird.

Blutkarten bestellen

5 + 1 = ?

Blutkarten

Für den einfachen Probenversand der Blutkarten folgen Sie bitte diesen Anweisungen.

Zusätzliche Informationen

  • Laden Sie das entsprechende Einsendeformular runter.
  • Senden Sie mit jeder Blutprobe auch immer eine unterschriebene Einverständniserklärung (1. Seite auf dem Einsendeformular).
  • Name und Geburtsdatum müssen auf dem Einsendeformular und jeder Blutkarte stehen.
  • Lagern Sie die Blutkarte immer bei Raumtemperatur und an einem trockenen Ort. Sobald die Blutkart getrocknet ist, legen Sie sie in die Plastikschutzhülle. In warmen und feuchten Gebieten senden Sie die Blutkarten innerhalb von einer Woche.
  • Getrocknete Blutkarten gelten als nicht infektiös, nonregulated, befreites Materialien der US-Department of Transportation (DOT), der International Air Transporter Association (IATA) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Die örtlichen Vorschriften und institutionelle Politik muss eingehalten werden.

Gültig

Übertragen Sie je 100 μl der Bluprobe oder etwa vier Tropfen auf einen Kreis ohne dabei die Oberfläche des Filterpapiers zu berührt. Jeder Kreis sollte mit Blut gefüllt und gleichmäßig gesättigt sein. Bitte achten Sie darauf, dass die Blutflecken nicht verbunden sind.

Ungültig

Vermeiden Sie bitte eine Unter- oder Übersättigung der Kreise. Berühren Sie bitte nicht die Oberfläche des Filterpapiers.

Beauftragung einer Diagnostik

Diagnostik auswählen

Wahl der angebotenen Diagnostik.
Wenn Sie Hilfe bei der Suche nach der geeigneten Diagnostik benötigen, kontaktieren Sie gern unser Diagnostik-Support Team.

Genetische Beratung

Patient erhält genetische Beratung und unterschreibt das Einsendeformular mit Einverständniserklärung.

Probenmaterial

Als Probenmaterial kann Blut (3-5 ml EDTA-Blut) oder DNA (5 µg) verwendet werden.

Versand

Versand des ausgefüllten Einsendeformulars und der Patientenprobe.