CeGaT im Finale zum Deutschen Gründerpreis

Heute wurde bekanntgegeben, dass die CeGaT zu den drei Finalisten des Deutschen Gründerpreises in der Kategorie „StartUp“ zählt. Die Begründung der Jury lautet: „…weil das Unternehmen das Know-How von Medizinern, Naturwissenschaftlern und Bioinformatikern bündelt und so eine neue Qualität in der Analyse von Genomen erreicht“.

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, da sie eine Anerkennung des großen Einsatzes des gesamten CeGaT-Teams ist. Sie ist ein weiterer Ansporn für uns, auch in Zukunft Sequenzier-Dienstleistungen auf dem höchsten Niveau zu erbringen.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Pressemitteilungen.