Corona visuell

CeGaT ermöglicht Corona- Selbstabstrich – hochwertiger qPCR-Test, kein Schnelltest

Um den Zugang zu Corona-Tests zu vereinfachen und die Wartezeiten an Corona-Teststationen zu verringern, bietet die CeGaT GmbH ab sofort Kits für den Corona-Selbstabstrich an. Mithilfe des CeGaT Abnahmekits kann der Nasen-Rachen-Abstrich für die Corona-Akutdiagnostik eigenständig durchgeführt werden. Die CeGaT eröffnet damit eine weitere Möglichkeit zur schnellen und unkomplizierten Testung auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2 Virus.

Ablauf:

Die Abstrich-Kits können über die Homepage unter www.cegat.de/corona-kit bestellt oder innerhalb der Öffnungszeiten der Teststation persönlich auf dem Gelände der CeGaT abgeholt werden.

Der Selbstabstrich kann an einem beliebigen Tag und von zuhause aus durchgeführt werden. Hierzu gibt es genaue Anweisungen, zudem findet sich ein Erklärvideo auf www.cegat.de/corona-kit. Die Probe kann im Anschluss postalisch an die CeGaT gesendet oder vor Ort abgegeben werden. Der selbst durchgeführte Nasen-Rachen-Abstrich wird im Labor der CeGaT mittels Real-Time-Polymerasekettenreaktion (RT-PCR) auf virale RNA untersucht. Mithilfe dieses höchst sensitiven Verfahrens ist es der CeGaT möglich, kleinste Mengen des Virus zu detektieren und eine Infektion frühzeitig nachzuweisen.

Der Befund der eingesendeten Probe wird sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache erstellt und ist am Folgetag über ein gesichertes Portal auf der Homepage der CeGaT abrufbar. Alle Befunde werden zudem postalisch versendet. Wird der Probe eine Kopie des Reisepasses beigefügt, wird auch die Passnummer auf dem Befund aufgeführt.

CeGaT- Abnahmekit enthält:

  • alle Materialien zur Durchführung des Abstrichs
  • Anleitungen zur korrekten Entnahme der Probe
  • alle Materialien, die für den Rückversand der Probe benötigt werden

Preis EUR 65,- pro eingesendete Probe

Weitere Informationen zum Selbstabstrich