CeGaT stellt Ergebnisse der Corona-Antikörpertests vor

Tübingen, 27.05.2020: Die CeGaT GmbH führt seit dem 11. Mai Corona-Antikörpertests durch.  Aufgrund des großen öffentlichen Interesses präsentiert das Tübinger Unternehmen nun eine Statistik zu den Testergebnissen auf seiner Website. Die Statistik wird jeden Montag am frühen Nachmittag aktualisiert und um die Werte der Vorwoche ergänzt.

8,8 Prozent der 6.776 getesteten Personen haben Antikörper gegen SARS-CoV-2 gebildet – Prozentsatz jedoch nicht repräsentativ

Am 27. Mai hat CeGaT zusammen mit Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer die Ergebnisse der ersten beiden Wochen der Testdurchführung vorgestellt. Im Zeitraum vom 11. bis 22. Mai (9 Tage) wurden 6.776 Personen getestet. Bei 596 von ihnen (8,8 Prozent) konnten Antikörper gegen SARS-CoV-2 nachgewiesen werden.  

Geschäftsführer und Mitgründer Dr. Dirk Biskup erklärt den hohen Anteil an positiven Testergebnissen: „Wie zu erwarten war, lassen sich insbesondere Personen mit Verdacht auf eine frühere Infektion testen – etwa aufgrund zurückliegender unklarer Symptome oder Reisen in Risikogebieten. Sie möchten Klarheit darüber, ob sie COVID-19 hinter sich haben. Der von uns ermittelte Anteil an Personen mit SARS-CoV-2-spezifischen Antikörpern kann deshalb nicht auf die Gesamtbevölkerung hochgerechnet werden. Die 8,8 Prozent stellen keine repräsentative Erhebung des Immunstatus der lokalen, regionalen oder bundesweiten Bevölkerung dar.“

Die getesteten Personen kommen überwiegend aus der Region. Von den in Tübingen wohnenden getesteten 1.774 Personen wurden bei 184 (10,4 Prozent) Antikörper detektiert – im deutlichen Unterschied zu den 530 Fällen (0,6 Prozent der Tübinger Bevölkerung) bestätigter Erkrankungen. Daraus lässt sich ableiten, dass die Dunkelziffer der COVID-19-Fälle in Tübingen nicht über dem Faktor 17 (= 10,4 / 0,6) liegt.

Informationen zum Antikörper-Status wichtige Entscheidungsgrundlage

Dr. Dirk Biskup sieht im Antikörpertest ein wichtiges Instrument, um die Pandemie besser zu verstehen und bewältigen zu können: „Dabei war uns wichtig, neben der bestmöglichen Qualität einen Test anzubieten, der günstig und für alle Personen leicht zugänglich ist. Aufgrund der hohen Dunkelziffer ist es für den Einzelnen wichtig zu wissen, ob sie/er mit dem Corona-Virus infiziert war oder nicht.“

Um möglichst vielen Interessierten den Test zugänglich zu machen, errichtet CeGaT zusammen mit Partnern weitere Blutentnahmestationen. Ab dem 2. Juni stehen zusätzliche Blutentnahmestellen in Stuttgart, Büchsenstr. 20 (Haltestelle Stadtmitte), sowie in Reutlingen, City Hotel Fortuna Reutlingen, Am Echazufer 22, zur Verfügung. Weitere Stationen sind in Planung.

Über CeGaT GmbH

CeGaT GmbH ist ein weltweit führender Anbieter von Genanalysen für verschiedenste Fragestellungen aus der medizinischen Praxis, Forschung und Pharmabranche. Das 2009 in Tübingen gegründete Unternehmen kombiniert neueste Sequenziertechnologie und die eigene langjährige medizinische Expertise – mit dem Ziel, genetische Ursachen von Krankheiten zu identifizieren und die Patientenbetreuung zu unterstützen. Für Forschung und Pharmaindustrie bietet CeGaT ein breites Portfolio an Sequenzierdienstleistungen und Tumoranalysen an. CeGaT generiert die Datenbasis für klinische Studien und medizinische Innovationen und treibt die Wissenschaft mit eigenen Erkenntnissen voran. Das inhabergeführte Unternehmen steht für Unabhängigkeit, eine umfassende persönliche Kundenbetreuung und herausragende Qualität. CeGaTs Labor ist nach CAP/CLIA und DIN EN ISO 15189 akkreditiert und erfüllt damit höchste internationale Standards. Um erstklassige Ergebnisse zu erhalten, werden alle Prozesse unter wissenschaftlicher Aufsicht im eigenen Haus durchgeführt.

CeGaT erhält Durchführung genetischer Diagnostik und Leistungen im Bereich Research und Pharma Solutions auch während COVID-19 aufrecht

CeGaT hat alle notwendigen Vorkehrungen getroffen, um die Gesundheit von Kundinnen und Kunden sowie des Teams zu schützen und den ununterbrochenen Ablauf des Betriebs zu gewährleisten. Alle Proben werden wie gewohnt bearbeitet.

Wir nehmen die Lage ernst und beobachten die aktuellen Entwicklungen, um schnell auf neue Gegebenheiten reagieren und entsprechende Maßnahmen ergreifen zu können. Unser Ziel ist sicherzustellen, dass wir weiterhin alle Kundinnen und Kunden unterstützen können.

Um das Infektionsrisiko möglichst gering zu halten, werden bereits diverse Schutzmaßnahmen realisiert:

  • Eingeschränkter Zugang von Externen
  • Umsetzung von strengen Hygienevorschriften
  • Absage oder Verschiebung von Veranstaltungen, Messeteilnahmen und Dienstreisen
  • Reduzierter persönlicher Kontakt innerhalb des Teams

Für daraus entstehende Unannehmlichkeiten möchten wir um Entschuldigung bitten.

Falls die Umstände Schritte erforderlich machen, die eine Abweichung vom Routineablauf bedeuten, werden wir Sie direkt informieren. Zu jeder Zeit können Sie sich an uns wenden: info@cegat.de. Bei allen Unsicherheiten bleiben wir unserem Credo treu, Ihr verlässlicher Partner zu sein.

CeGaT receives California CLIA State License and Accreditation

CeGaT receives California CLIA State License and Accreditation – expanding diagnostic services in California.

CeGaT GmbH is a CLIA certified laboratory for high complexity testing (CLIA# 99D2130225) approved by US authorities (Centers of Medicare & Medicaid Services- Clinical Laboratory Improvement Amendment Survey and Certificate Group) qualifying CeGaT to operate in 49 states or districts in the USA. CeGaT’s subsidiary B. Braun CeGaT, LLC, based in Pennsylvania, is responsible for North American operations.

In addition to the 48 states included previously, CeGaT has now received the CLIA license for California (#CDS00800902). We are excited to provide world-class genetic testing and diagnostics to customers in California.

Beyond CLIA and CAP, CeGaT is accredited according to DIN EN ISO 15189:2014. The company’s portfolio now comprises all significant accreditations and certifications necessary to distribute its human genetics services around the globe.

About CeGaT

CeGaT GmbH, Tübingen (Germany), was founded by Saskia Biskup, MD, PhD, and Dirk Biskup, PhD, in 2009. The basis of CeGaT’s success is an established high-throughput process for the use of next generation sequencing (NGS) in diagnostic testing and the up-to-date knowledge of hereditary genetic diseases. CeGaT is a diagnostics company which is renowned for identifying the pathogenic gene variations in patients. Single gene testing (which was state-of-the-art until 2010) would not detect the causative gene variation in 80-90% of all cases. Consequently, CeGaT has invented and established Diagnostic Panels. By simultaneously sequencing all genes associated with a certain disease using next generation sequencing platforms, the probability of finding the causative gene variation is extremely high. In addition, this approach is faster and considerably less expensive than classical gene-by-gene sequencing. CeGaT has more than 120 employees and a subsidiary company B. Braun CeGaT, LLC in the United States. CeGaT also is involved in the following companies: CeMeT GmbH (Center for Metagenomics), CAG GmbH (Center for Animal Genetics) and Cenata GmbH (prenatal diagnosis).

Contact:

Dawn Brooke
National Sales Manager
Phone: 844-692-3428
Email: dawn.brooke@bbrauncegat.com

Personalisierte Krebstherapie: B. Braun und CeGaT gründen Joint Venture CeCaVa

Melsungen/Tübingen – Der Medizintechnik- und Pharmahersteller
B. Braun Melsungen AG und die CeGaT GmbH in Tübingen geben die Gründung des Joint Ventures CeCaVa GmbH & Co. KG bekannt.

Die neu gründeten Gesellschaft CeCaVa GmbH & Co. KG mit Sitz in Tübingen widmet sich der Entwicklung von individualisierten Impfstoffen, die zur Behandlung von Erkrankungen, insbesondere Tumorerkrankungen, eingesetzt werden sollen. Der Unternehmensname CeCaVa steht für „Center for Cancer Vaccines“.

Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Entwicklung von patientenindividuellen Impfstoffen zur Behandlung von Tumoren. Dabei kann CeCaVa auf die langjährige Erfahrung der CeGaT GmbH im Bereich der genetischen Tumordiagnostik bauen.

Dr. Dirk Biskup, Geschäftsführer CeCaVa GmbH & Co. KG und CeGaT GmbH, erläutert den Ansatz der neugegründeten Gesellschaft so: „Wir sind davon überzeugt, dass individualisierte Therapieansätze die höchsten Erfolgsaussichten aufweisen, da Tumore aus molekulargenetischer Sicht sehr heterogen sind. Dies gilt auch dann, wenn es sich um dieselbe Tumorentität handelt.“

CeCaVa hat sich zum Ziel gesetzt, für jeden Krebspatienten einen individualisierten Impfstoff bereitstellen zu können. Dieser kann auf die spezifischen Mutationen in dem jeweiligen Tumor maßgeschneidert werden. Wiederholte Injektionen dieses Impfstoffes sollen das Immunsystem des Patienten dazu befähigen, den Tumor besser zu erkennen und zu bekämpfen.

Die Aesculap AG, Tochterunternehmen der B. Braun Melsungen AG, hat die Gründung der Gesellschaft operativ begleitet und wird mit Christian Kraft auch einen der Geschäftsführer der CeCaVa stellen.

Auch Dr. Joachim Schulz, Vorstandsvorsitzender der Aesculap AG und Mitglied des Vorstands der B. Braun Melsungen AG, ist überzeugt vom Zusammenschluss: „Wir kombinieren hier die umfangreiche Expertise der CeGaT als eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der genetischen Diagnostik und verbinden dies mit der Expertise von B. Braun, um so die Gesundheit von Menschen weltweit zu schützen und zu verbessern.“

Im nächsten Schritt geht es darum, die personalisierten Impfstoffe in klinischen Studien zur Marktreife zu bringen. Die Gespräche mit Partnern für klinische Studien sind bereits in vollem Gange.

Über B. Braun

Mit 63.000 Mitarbeitern in 64 Ländern ist B. Braun einer der führenden Hersteller von Medizintechnik- und Pharma-Produkten und entsprechenden Dienstleistungen weltweit. Durch konstruktiven Austausch entwickelt B. Braun hochwertige Produktsysteme und Serviceleistungen, die weiter gehen und weiter führen – und verbessert so die Gesundheit von Menschen auf der ganzen Welt. 2017 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von rund 6,8 Mrd. Euro.

Informationen zu B. Braun finden Sie unter www.bbraun.de

Über CeGaT

Als Dienstleister im Bereich der Medizin und Biotechnologie bietet CeGaT die Entschlüsselung von Erbinformationen und die medizinische Interpretation der Daten an. Als weltweit erstem Unternehmen ist es CeGaT gelungen, die humangenetische Diagnostik und die Hochdurchsatzsequenzierung, eine neue Methode zur Analyse des Erbgutes, zu verbinden. 2010 hat CeGaT sogenannte Diagnostik-Panels entwickelt, mit Hilfe derer es erstmals möglich war, sämtliche für eine Krankheit in Betracht kommenden Gene gleichzeitig zu entschlüsseln.

CeGaT und B. Braun sind seit vielen Jahren Kooperationspartner. B. Braun ist mit 30 Prozent an CeGaT beteiligt. Beide Unternehmen haben im Juni 2014 gemeinsam mit B. Braun Medical US eine Tochter-Gesellschaft in den USA, die B. Braun CeGaT, LLC mit Sitz in Pennsylvania gegründet. Zudem wurde 2018 die B. Braun Precision Medicine Technology (Shanghai) Ltd. (BBPM) in China gegründet.

Informationen zu CeGaT finden Sie unter www.cegat.de

Im Bild zu sehen (v. l. nach r.): Christian Kraft (Geschäftsführer CeCaVa GmbH & Co. KG und CeGaT GmbH), Dr. Joachim Schulz (Vorstandsvorsitzender Aesculap AG, Mitglied des Vorstands der B. Braun Melsungen AG), Astrid Harant-Strecker (Notarin), Dr. Dirk Biskup (Geschäftsführer CeCaVa GmbH & Co. KG und CeGaT GmbH), Prof. Dr. Boris Hofmann (Senior Vice President B. Braun Innovation Hub and Digital Innovation, Aesculap AG), Dr. Sebastian Braun-Lüdicke (Vice President Legal Affairs & Intellectual Property, Aesculap AG)

Precision Medicine: B. Braun China steigt in neues Geschäftsfeld ein

Braun China und die CeGaT GmbH haben eine neue B. Braun-Gesellschaft zur Entwicklung individualisierter oder personalisierter Medizin, englisch „Precision Medicine“, in Shanghai gegründet.

Braun Precision Medicine Technology (Shanghai) Ltd. (BBPM) wurde am 8. Mai von Yunying Li, General Manager der neuen Gesellschaft, im Beisein von Vorstandsmitglied Anna Maria Braun, President of B. Braun Asia Pacific, und Stanley Su, CEO and Managing Director of B. Braun Greater China, sowie Mitgliedern des Managements von B. Braun China eröffnet.

Die Zusammenarbeit von B. Braun China und der CeGaT GmbH, einem in Europa führenden Anbieter für die Entschlüsselung von Erbinformationen und ihrer medizinischen Interpretation einerseits, und der B. Braun Precision Medicine Technology (Shanghai) Ltd. (BBPM) andererseits, soll B. Braun China den Markt für individualisierte und personalisierte Medizin erschließen. Auf der Grundlage neuester Technologien (Hochdurchsatzsequenzierung, NovaSeq) wird das Erbgut der Patienten entschlüsselt. Dies stellt die Grundlage für eine präzise Diagnostik und darauf aufbauend die Entwicklung individueller Therapien für die Patienten dar.

Die Gründung der B. Braun Precision Medicine Technology (Shanghai) Ltd. ist ein Meilenstein für B. Braun, um in den Markt für personalisierte Medizin und -dienstleistungen in China einzusteigen – genau zur richtigen Zeit, weil der Markt in China ein bemerkenswert schnelles Wachstum verzeichnet.  Precision Medicine wurde als eines der großen Projekte in den 13. Fünfjahresplan des Landes aufgenommen. Für das neue Geschäftsfeld in der Medizin wird in den nächsten Jahren ein kontinuierlicher Anstieg geschäftlicher Interessen und Investitionen erwartet. Mit seinem geplanten Angebot an Diagnostik, personalisierten Therapieangeboten, Produkten und Dienstleistungen kann sich B. Braun in diesem Bereich strategisch als Systempartner für Patienten, Ärzte und Krankenhäuser positionieren.

Über CeGaT: Als Dienstleister im Bereich der Medizin und Biotechnologie bietet CeGaT die Entschlüsselung von Erbinformationen und die medizinische Interpretation der Daten an. Als weltweit erstem Unternehmen ist es CeGaT gelungen, die humangenetische Diagnostik und die Hochdurchsatzsequenzierung, eine neue Methode zur Analyse des Erbgutes, zu verbinden. 2010 hat CeGaT sogenannte Diagnostik-Panels entwickelt, mit Hilfe derer es erstmals möglich war, sämtliche für eine Krankheit in Betracht kommenden Gene gleichzeitig zu entschlüsseln.

CeGaT und B. Braun sind seit vielen Jahren Kooperationspartner. B. Braun ist mit 30 Prozent an CeGaT beteiligt. Beide Unternehmen haben im Juni 2014 gemeinsam mit B. Braun Medical US eine Tochter-Gesellschaft in den USA, die B. Braun CeGaT, LLC mit Sitz in Pennsylvania gegründet