Angebotserweiterung der CeGaT um Transkriptom/mRNA-Sequenzierungen

Mit der Transkriptom/mRNA-Sequenzierung erweitert die CeGaT ihr Angebot der Auftrags-Sequenzierung um eine Methode, die sowohl für die Grundlagenforschung als auch die klinische Forschung wertvoll ist.
Durch die Transkriptom-Sequenzierung kann die Gesamtheit der RNA Moleküle einer biologischen Probe nachgewiesen und quantifiziert werden. Des Weiteren ist sie hilfreich bei Zielsetzungen, wie:

  • Analyse der differentiellen Genexpression
  • Nachweis alternativen Splicings
  • Detektion neuer Transkripte

Das Protokoll kann dabei spezifisch an die gewünschte Anwendung und Voraussetzungen Ihrer Probe angepasst werden. Für unser Low-Input-Protokoll reichen zum Beispiel schon 1 ng RNA oder 200 Zellen aus, um eine mRNA-Sequenzierung durchzuführen.

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Seite Transkriptom Analyse.

Zum offiziellen Start dieses Services bieten wir die Transkriptom-Sequenzierung bis Ende Oktober 2015 zum Sonderpreis von EUR 3.990 für 3 Gruppen mit 3 biologischen Replikaten inklusive der dazugehörigen, bioinformatischen Analyse (zzgl. MwSt.) an*.
* bei Einsendung von RNA (mind. 1 µg Probe, RIN>8), Sequenziermodus 1x 50 bp, durchschnittlich 30 M Reads/ Probe, Bearbeitungszeit 6-8 Wochen