CeGaT erweitert Angebot an Epilepsie-Panels

Die CeGaT hat ihre Epilepsie-Panel überarbeitet und um zahlreiche Gene erweitert. Damit bieten wir in Summe 20 Epilepsie-Subpanels mit 327 Genen an:

  • Epilepsie Subpanel 1: Generalized / Myoclonic Epilepsy, Febrile Seizures, Absences (jetzt 38 Gene)
  • Epilepsie Subpanel 2: Epileptic Encephalopathies (jetzt 30 Gene)
  • Epilepsie Subpanel 3: Epilepsy and X-linked Mental Retardation (jetzt 25 Gene)
  • Epilepsie Subpanel 4: CDG (Congenital Disorder of Glycosylation) Syndrome (jetzt 23 Gene)
  • Epilepsie Subpanel 5: Ceroidlipofuscinosis (jetzt 8 Gene)
  • Epilepsie Subpanel 6: Coenzyme Q Deficiency Syndrome (jetzt 5 Gene)
  • Epilepsie Subpanel 7: Joubert Syndrome (jetzt 10 Gene)
  • Epilepsie Subpanel 8: Selected Mitochondrial Disorders (jetzt 35 nuclear encoded Genes)
  • Epilepsie Subpanel 9: Lissencephaly and Polymicrogyria (jetzt 18 Gene)
  • Epilepsie Subpanel 10: Microcephaly and Pontocerebellar Hypoplasia (jetzt 22 Gene)
  • Epilepsie Subpanel 11: MPS and Mucolipidosis (jetzt 15 Gene)
  • neu: Epilepsie Subpanel 12: Disorders of the Ras-MAPK Pathway (14 Gene)
  • Epilepsie Subpanel 13: Walker-Warburg Syndrome (jetzt 6 Gene)
  • Epilepsie Subpanel 14: Zellweger Syndrome (jetzt 9 Gene)
  • Epilepsie Subpanel 15: Metabolic Disorders (jetzt 50 Gene)
  • neu: Epilepsie Subpanel 16: Leukodystrophies (20 Gene)
  • neu: Epilepsie Subpanel 17: Migraine (6 Gene)
  • neu: Epilepsie Subpanel 18: Hyperekplexia (5 Gene)
  • neu: Epilepsie Subpanel 19: Holoprosencephaly (8 Gene)
  • neu: Epilepsie Subpanel 20: Neuronal Migration Disorders (31 Gene)

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Epilepsie-Panels.

CeGaT im Finale zum Deutschen Gründerpreis

Heute wurde bekanntgegeben, dass die CeGaT zu den drei Finalisten des Deutschen Gründerpreises in der Kategorie „StartUp“ zählt. Die Begründung der Jury lautet: „…weil das Unternehmen das Know-How von Medizinern, Naturwissenschaftlern und Bioinformatikern bündelt und so eine neue Qualität in der Analyse von Genomen erreicht“.

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, da sie eine Anerkennung des großen Einsatzes des gesamten CeGaT-Teams ist. Sie ist ein weiterer Ansporn für uns, auch in Zukunft Sequenzier-Dienstleistungen auf dem höchsten Niveau zu erbringen.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Pressemitteilungen.

CeGaT auf der NewCome

„Mit innovativen und zukunftsfähigen Geschäftsideen können Gründungsinteressierte dazu beitragen, unserer Wirtschaft eine Frischzellenkur zu verpassen!“ – so eröffnete Wirtschaftsminister Ernst Pfister die NewCome 2011 auf der Messe Stuttgart. Um den kurzen aber bereits sehr erfolgreichen Werdegang der CeGaT zu beschreiben wurde Saskia Biskup zusammen mit zwei weiteren Gründern zu einer Podiumsdiskussion (moderiert von Prof. Schäfer) eingeladen.