Saskia Biskup über CeGaT

Als mittelständischer Dienstleister im Bereich der Medizin und Biotechnologie bieten wir die Entschlüsselung von Erbinformationen und die medizinische Interpretation der Daten an. Uns ist es weltweit als Erstem gelungen, die humangenetische Diagnostik und die Hochdurchsatzsequenzierung, eine neue Methode zur Analyse des Erbgutes, zu verbinden. 2010 haben wir so von uns genannte Diagnostik-Panels entwickelt, mit Hilfe derer es erstmals möglich war, sämtliche für eine Krankheit in Betracht kommenden Gene gleichzeitig zu entschlüsseln und auf bestimmte Krankheitsbilder hin zu untersuchen. Dies schlägt sich in einer enormen Zeitersparnis für den Patienten und einer großen Kostenersparnis im Gesundheitswesen nieder.

Für diese Leistung wurde die CeGaT mit dem deutschen Gründerpreis als bestes Start-Up Unternehmen 2011 ausgezeichnet. 2013 wurden wir zum „Entrepreneur des Jahres“ gewählt.

Sollten Sie Fragen zur Untersuchung des Erbgutes oder zur molekulargenetischen Diagnostik haben, stehen das CeGaT-Team und ich Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
unterschrift_sb
Dr. med. Dr. rer. nat. Saskia Biskup
Fachärztin für Humangenetik
Geschäftsführerin der CeGaT GmbH

Genetische Diagnostik auf höchstem Niveau

Allerhöchste Qualität und ein starkes Team an Mitarbeitern hatte von Anfang an absoluten Vorrang für die Geschäftsführer Saskia und Dirk Biskup. Seit 2009 wurden über 100 Arbeitsplätze geschaffen. Dabei kam es nie auf das Alter oder das Geschlecht sondern einzig auf die Qualifikation an. Heute besteht die CeGaT aus einem hochkompetenten, interdisziplinären Team aus Ärzten, Naturwissenschaftlern, Bioinformatikern und technischen Assistenten, das sich hervorragend ergänzt und gern zusammenarbeitet.

Für den langfristigen Erfolg investiert die CeGaT aber nicht nur in hochqualifizierte Mitarbeiter sondern auch in ein eigenes Gebäude und in modernstes Equipment. Die CeGaT verfügt über die fortschrittlichste Sequenziertechnologie (verschiedene HiSeq Plattformen, einem MiSeq, Illumina) sowie die entsprechende Pipeline (automatische Blutpräp, Fragment Analyzer, fünf Pipettierroboter, zwei Hochleistungs-Rechner, etc.). Durch die Kombination von Know-How mit modernster Ausstattung können Sequenzierqualität und Datenauswertung kontinuierlich verbessert werden. Das Hauptanliegen der CeGaT ist die molekulargenetische Diagnostik; zahlreiche Diagnostik-Panels befinden sich inzwischen in der 5ten oder 6ten Version. Gleichzeitig hat sich die CeGaT – gerade auch wegen des wissenschaftlichen Know-Hows – zu einem geschätzten Auftrags-Sequenzierer und Partner in europaweiten Verbund-Projekten entwickelt.

Die CeGaT steht auf soliden wirtschaftlichen Beinen. Im ersten vollen Jahr 2010 wurde ein Umsatz von knapp einer Million Euro und der Break-Even erzielt. Seitdem ist die CeGaT jedes Jahr um etwas mehr als 100 % gewachsen. 2013 wurden Umsätze von knapp zehn Millionen Euro ausgewiesen.

Akkreditierungsurkunden

DAkkS Akkreditierungsurkunde 2016

DAkkS Anlage zur Akkreditierung 2016

CAP Urkunde 2016

CAP Participation PT Program 2016

Illumina CSPro Certificate 2013

Agilent CSP Certificate 2014