Willkommen

18. Februar 2011

CeGaT, JSW und NMI entwickeln neue Modelle für die Alzheimer Erkrankung

CeGaT, Center for Genomics and Transcriptomics, JSW Lifesciences GmbH, Grambach, Österreich, und NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen, Reutlingen, werden gemeinsam neue Modelle für Alzheimer und verwandte Erkrankungen entwickeln, die auf der Hypothese beruhen, dass Mitochondrien eine zentrale Rolle bei der Krankheitsentstehung spielen. Dieses Vorhaben wird durch das Programm EuroTrans-Bio (ETB) und den BMBF gefördert.

Weitere Infos finden sich in der gemeinsamen Pressemitteilung Alzheimer Disease Models.


« Zurück